Page loader

Aktuelles

Zahnärzteblatt 12/2018

VV der KZV S-H: Zulassungsmöglichkeiten für Z-MVZs ersatzlos streichen – Abrechnung: Künftig möglichst online – VV der KZBV: Plädoyer für Freiberuflichkeit und Selbstverwaltung – Vorschau: 26. Zahnärztetag 2019 – Rundschreiben der KZV S-H

Jetzt zum Zahnärztetag anmelden!

Der 26. Schleswig-Holsteinische Zahnärztetag am 30. März 2019 in den Holstenhallen Neumünster trägt den Titel „Kinderleichte Zahnheilkunde“ und bietet wieder ein attraktives Fortbildungsprogramm für das ganze Praxisteam. Jetzt informieren und anmelden!

Zahnärzte-Praxis-Panel (ZäPP)

Das ZäPP ist eine neue Erhebung zur Kosten- und Versorgungsstruktur, mit der eine aussagekräftige und belastbare Datengrundlage über die wirtschaftliche Entwicklung der Vertragszahnarztpraxen in ganz Deutschland gewonnen werden soll. Neue Frist: 07.01.2019

Online-Offensive der KZV S-H

Die VV der KZV S-H hat den Vorstand am 3.11.2018 aufgefordert, die Abrechnung mittels elektronischer Datenübertragung voranzutreiben. Der Vorstand hat mit der Umsetzung des Beschlusses begonnen und stellt u.a. diverse Anleitungen zur Verfügung.

Praxisbesonderheiten

Ist Ihre Behandlungseinheit „stabil“ genug, um adipöse Patienten zu behandeln? Sind Sie auf die Behandlung gehörloser Patienten eingestellt? Können Sie Patienten im Rollstuhl oder in ITN behandeln? Welche Fremdsprachen beherrschen Sie?

TI-Vortrag am 23.01.19 in der KZV

Die KZV S-H hat in 14 Kreisvereinen zum Thema TI informiert. Im Januar wird dieser Vortrag noch einmal im Hörsaal der KZV S-H gehalten, diesmal für Zahnärztinnen/Zahnärzte und Mitarbeiterinnen.

Fremdkapital – Nein danke!

Die Delegierten der KZBV-VV am 07. u. 08.11.2018 in Frankfurt sehen die flächendeckende, wohnortnahe und qualitätsgesicherte Versorgung ebenso wie die freie Zahnarztwahl und die freiberufliche Berufsausübung der Zahnärzteschaft durch versorgungsfremde Kapitalinvestoren akut gefährdet.

SMC-B und Refinanzierung

Über das Service-Portal der KZV S-H können Sie den elektronischen Praxisausweis (SMC-B) bestellen und die Refinanzierungspauschalen beantragen. Sie benötigen dafür Ihre persönlichen Zugangsdaten, die Ihnen im November 2017 von der KZV S-H zugesandt wurden.

Anpassung BEMA Nr. 13

Seit dem 1. Juli 2018 darf Dentalamalgam nicht mehr für die zahnärztliche Behandlung von Milchzähnen, bei Kindern unter 15 Jahren und bei Schwangeren oder Stillenden verwendet werden. Neu wurde die Position 13 h eingeführt.

Telematikinfrastruktur

++ VSDM-Frist verlängert +++ Vierter VSDM-Konnektor und weitere mobile Lesegeräte von der gematik zugelassen +++ SMC-B nun über Bundesdruckerei, T-Systems und medisign bestellbar +++ Erhöhte Pauschalen für die Praxisausstattung ++

Datenschutzgrundverordnung

Die Übermittlung vertragszahnärztlicher Abrechnungen sowie die Übersendung von Behandlungsunterlagen an die KZV S-H im Rahmen von Prüf- oder Regressverfahren oder an einen Vertragsgutachter, den PEA oder PWA bedürfen keiner Einverständniserklärung des Patienten.

Neue Präventionsleistungen

Für die zahnärztliche Versorgung von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderungen stehen seit dem 1. Juli 2018 neue BEMA-Leistungen nach § 22a SGB V zur Verfügung. Diese Leistungen dienen dem Erhalt und der Verbesserung der…

Zahlen & Fakten

1685

Zahnärztinnen und Zahnärzte

sind über die KZV Schleswig-Holstein zugelassen.

1376

Zahnarztpraxen

stellen die zahnärztliche Versorgung in Schleswig-Holstein sicher.

Über 3.3 Mio.

Abrechnungsfälle

wurden im Jahr 2016 durch die KZV Schleswig-Holstein bearbeitet.

Rekord! 124

Aussteller

präsentierten auf dem 25. Zahnärztetag am 24. März in Neumünster ihre Produkte.