Page loader

Behandlung von Flüchtlingen

Der Leistungsanspruch für die zahnärztliche Behandlung von Flüchtlingen aus der Ukraine richtet sich nach § 4 und § 6 des Asylbewerberleistungsgesetzes in der jeweils gültigen Fassung. Genehmigungsfrei sind BEMA-Leistungen der bekannten vertragszahnärztlichen Positivliste.